Wenn die moderne Menschheit und Zivilisation weiterhin so bestehen möchte wie heute, muss sie neue Denkmodelle annehmen und eine andere Beziehung zwischen Mensch und Planet Erde – unserem Zuhause – aufbauen.   

In Londolozi sind Mensch und Natur tief miteinander verbunden und diese neue Art von Beziehung zwischen Umwelt und Zivilisation besteht hier bereits.

Der Name Londolozi kommt aus der Sprache der Zulu und bedeutet „Beschützer aller Lebewesen“ und unser Respekt sowie unsere Philosophie gegenüber der Natur ist überall spürbar. Wir ehren die Wildnis und die Tiere in unserem alltäglichen Leben mit dem Bewusstsein, dass wir Teil des Ganzen sein dürfen.    

In den letzten vier Jahrzehnten hat Londolozi ein aufwendiges System erneuerbarer Energien geschaffen und die lokale Gemeinde sowie Wirtschaft unterstützt. Londolozi ist ein Mikrokosmos für ein neues Bewusstsein und Lebensmodell.

Es gibt nur noch wenige Orte auf der Welt, die wirklich wild und unberührt sind und wir sollten alles dafür tun, dass sie es auch bleiben. Viele dieser Regionen werden erfolgreich von seriösen Safari-Reiseveranstaltern unterstützt, indem sie nachhaltigen Tourismus fördern und so die wilden Tiere und traumhafte Landschaften schützen oder manchmal sogar erweitern. Wir sind davon überzeugt, dass dies der neue Trend des Schutzes und der „Wiedereroberung“ der Natur ist.

Londolozi hat 1993 als erstes privates Reservat den Status der exklusiven Assoziation Relais & Châteaux erhalten und gleichzeitig ein neues Naturschutz-Modell eingeführt, das eine enge Beziehung zwischen Land, Mensch und Tier in den Mittelpunkt stellt. Diese Modell erregte sogar die Aufmerksamkeit und Unterstützung des ehemaligen Präsidenten Nelson Mandelas. Er besuchte das Reservat 1990 und stellte Londolozi fortan als Zukunftsmodell für den Naturschutz in Südafrika dar.

„Während meines langen Weges in die Freiheit hatte ich das große Privileg, Londolozi zu besuchen. Dort sah ich Menschen aller Rassen, die friedlich miteinander und inmitten der Schönheit von Mutter Natur lebten. Londolozi steht für ein Modell, das ich mir für den Naturschutz in unserem Land erträume“ – Nelson Mandela.

2007 übernahm die Varty-Familie wieder die Führung von Londolozi und ist seitdem bemüht, das einzigartige Management-Modell, basierend auf dem Bewusstsein für die Umwelt und unserer eigenen Bedeutung, gegenüber einer „Hotelketten-Mentalität“ zu bewahren und ein einzigartiges Safari-Erlebnis zu entwickeln und zusätzlich als soziales Unternehmen an „die Gesellschaft zurückzugeben“.

In den nächsten Jahrzehnten wird Londolozi sich bemühen, den „ökologischen Fußabdruck” der Lodges im Reservat weiter zu reduzieren, gleichzeitig ein einzigartiges Erlebnis für die Gäste (unter anderem mit den besten Leoparden-Sichtungen in Afrika) zu schaffen und an die Gesellschaft zurückzugeben, sei es in Form digitaler Lernzentren, Wildlife Corridors im Besitz der lokalen Gemeinde oder die Förderung der Landbevölkerung Südafrikas durch die Safari-Industrie.

Es heißt, dass das Zeitalter der Zurückeroberung der Natur eine Folge des Technologie- und Informations-Zeitalters ist. Wir glauben fest daran und nutzen die neuesten Technologien, um die endlichen natürlichen Ressourcen dieser Erde zu schützen.

Als Gast in Londolozi werden Sie ein Teil unseres Modells für eine Beziehung zwischen Mensch und Erde. Sie tragen direkt zum Schutz der wunderschönen Natur und Landschaft unseres Reservats teil.

Begleiten Sie uns auf einer Reise der Selbstfindung.