„Kindern die Natur näherzubringen sollte eines der wichtigsten Erfahrungen in ihrem Leben sein“ – Thomas Berry

Die Familie hatte in Londolozi schon immer einen hohen Stellenwert. Über das letzte Jahrhundert haben hier vier Generationen geträumt, erkundet und entdeckt. Der Busch von Londolozi ist ein Wunderland der Natur, ein wahr gewordener Kindheitstraum, und es macht uns besonders Freude, die kleinen und großen Geheimnisse dieser wunderschönen Landschaft mit der nächsten Generation zu teilen.

Das „Londolozi Cubs“-Programm garantiert jeden Tag Spaß und pure Faszination. Unsere „Junior Ranger“ bekommen mehr als nur einen Einblick in Afrikas Artenvielfalt. Die Kinder lernen viel über sich selbst, über andere Kulturen, über Freundschaft, Vertrauen und Überlebenskünste in der Wildnis.

Das Buschabenteuer der Kleinen beginnt bereits im “The Cub’s Den”, einem Kinderparadies voller Überraschungen. Die Kleinen können in einem echten Fischteich planschen, selbst eine Runde mit dem Land Rover fahren, im Freien zelten und natürlich ihr Wissen im Bildungszentrum erweitern.

Ein erfahrener Ranger, der „Cub Coach“, begleitet die Kinder auf Ausflüge in den Busch und unterhält sie mit außergewöhnlichen Spielen wie Köttel-Weitspucken.

Zu den Aktivitäten gehören:

  • Spurenlesen
  • Vogelbeobachtung
  • Afrikanische Tänze
  • Brotbacken
  • Singen und Trommeln
  • Köttel-Weitspucken

Das Varty sowie Founders Camp heißen Kinder zwischen 6 und 16 Jahren herzlich willkommen. Kinder über 6 Jahren sind auf Pirschfahrten gestattet.