About11.jpg

Über Londolozi Game Reserve

Es ist ein Gefühl...

 

Die Kombination aus idealer Lage sowie üppigem Wildtierbestand schafft eine spezielle Atmosphäre, welche Wiederkehrer den „Londolozi-Effekt“ nennen. Die Lodge liegt am Ufer des Sand-Flusses, im Herzen des Sabi Sand Game Reserve. Letzteres ist Teil des Greater Limpopo Transfrontier Parks, ein Gebiet, das kontinuierlich wächst und einschließlich des berühmten Krüger Nationalparks bereits mehr als zwei Millionen Hektar umfasst. Hier laufen wilde Tiere frei durch das riesige Areal und garantieren Besuchern außergewöhnliche Tierbeobachtungen sowie einmalige Erlebnisse in der artenreichen Wildnis. Große Herden von Elefanten und Büffeln durchstreifen die Region, welche einen der höchsten Bestände an Breitmaulnashörnern und Löwen auf dem afrikanischen Kontinent aufweist. Dennoch ist es der Leopard, dem Londolozi seinen weltweiten Ruhm verdankt und als Herzstück des Londolozi-Effekts gilt. In etwas mehr als vier Jahrzehnten hat sich eine einzigartige Beziehung zwischen unseren Rangern und Generationen von wilden Leoparden entwickelt. Fast schon intime Begegnungen mit den majestätischen Raubkatzen sind hier keine Seltenheit und gehören klar zu den unvergesslichsten Erlebnissen unserer Besucher. Wir verstehen Safaris als eine Reise für die Sinne, auf welcher Geist und Seele erweckt werden. Bei Begegnungen mit Tieren im afrikanischen Busch entdecken Sie die wesentliche Wahrheit über uns und unsere Welt. Wir, die wir den Londolozi-Effekt leben, haben nur einen Wunsch: Dass auch Sie die Chance haben, diese einmalige Reise zu erleben.

Unsere Werte

Die Werte der Varty Familie prägen jeden Aspekt Londolozis: Von unserer persönlichen Herangehensweise, unserem Engagement für Umweltschutz, der einfachen und zugleich eleganten Atmosphäre bis hin zur herzlichen Begrüßung unserer Gäste. Wir sind ein sozial, ökonomisch und ökologisch verantwortliches Unternehmen, welches das Lebenswerk einer Familie repräsentiert. Erbaut auf einem soliden Fundament loten wir seit fast einem Jahrhundert neue Grenzen aus und übertreffen dabei stets die Erwartungen unserer Kunden. Getreu seinem Namen ist Londolozi zu einem Ort geworden, welcher Hoffnung auf eine bessere gemeinsame Zukunft schürt. Londolozi verkörpert den Traum eines von offenen Flächen gesäumten Planeten, in welchem Menschen und Tiere in Würde und Harmonie zusammenleben.

Londolozis Absichten

„Auf meiner langen Reise in die Freiheit hatte ich das seltene Privileg, Londolozi zu besuchen. Hier sah ich Menschen unterschiedlicher Hautfarben, welche in Harmonie inmitten der einmaligen Schönheit Mutter Naturs lebten. Zudem sah ich hier einen in freier Wildbahn lebenden Löwen. Londolozi ist ein Modell eines Traums, den ich für die Zukunft des Naturschutzes in unserem Land hege."

- Nelson Mandela

Londolozi ist Südafrikas erste „Big Five“-Foto-Safari und war schon immer Vorbild für sozialen Auftrieb sowie Erhaltung und Rückgewinnung des Landes.

Trotz seiner stetigen Weiterentwicklung – ausgehend von seinen Ursprüngen als gewinnorientiertes Entwicklungsmodell des Naturschutzes Mitte der 1970er Jahre über ein Naturschutzmodell im Zuge der Mandela-Regierung in den 1990er Jahren bis hin zur heutigen, modernen Gesellschaft – bleiben Londolozis Werte sowie der Einsatz für den Schutz von Land, Menschen und Tierwelt unverändert.

Wir sind fest davon überzeugt, dass unser Reservat Teil einer großen Bewegung in Richtung einer globalen „Dorfmentalität“, einer Integration von Mensch und Natur und der Schaffung neuer Lebenssysteme ist. Unsere Vision für das kommende Jahrzehnt ist es, mittels Londolozi Gutes zu tun und die Welt ein Stück zu verbessern. Dabei haben wir folgende Absichten:

  • Neudefinierung der Essenz einer Safari in Afrika durch die Schaffung eines Zuhauses für Sie im dichten Busch. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Verbindungen mit Natur, Familie, Freunden und Ihnen selbst in Einklang zu bringen.
  • Weiterhin einmaligen Service zu bieten
  • Vorreiter neuer Systeme für ein Leben in Harmonie zwischen Mensch und Erde zu sein
  • Erhaltung Londolozis als Zufluchtsort für Nashörner und andere Wildtiere
  • Unterstützung der Good Work Foundation und Sicherung des Zugangs zu digitaler, ökologischer, emotionaler und englischsprachiger Bildung im ländlichen Südafrika.
  • Bewahrung des einheimischen Ahnenwissens und Förderung des kulturellen Erbes
  • Förderung eines integrierten Ansatzes zur Erhaltung und Wiederherstellung von Land durch Naturschutz, Stärkung der Gemeinschaft sowie Sicherstellung eines positiven wirtschaftlichen Nutzens für die regionale Wirtschaft 
  • Förderung der Wildwirtschaft in Übereinstimmung mit der nationalen Agenda der Wirtschaftsentwicklung Südafrikas
  • Junge Unternehmer dazu zu befähigen, sich wirtschaftlich und nachhaltig in den Sektor der Wildwirtschaft zu integrieren
     

Kontaktieren Sie Londolozi

Newsletter

Die App herunterladen